Verbandsmusikfest: Vier Tage voller Musik – und der Bodenseekreis zu Gast

Zum 150. Geburtstag war der Musikverein über Pfingsten 2011 erstmals stolzer Ausrichter eines viel beachteten Kreis-Verbandsmusikfestes mit einem beeindruckenden Rahmenprogramm und über 20 Musikkapellen, unter dem Motto: „Vier Tage voller Musik, und der Bodenseekreis zu Gast“.

Nach 18-monatiger intensiver Vorbereitungszeit war es endlich soweit, das erste „Verbandsmusikfest“ zum 150. Geburtstag unserer Musikkapelle fand einen imposanten Auftakt mit dem Aufmarsch der Kapellen des Bezirks 2. Bei bestem Festwetter erfolgte der Faßanstich und 2000 Besucher feierten bis in die Nacht bei der Schlagerparty mit Papis Pumpels. Rund 1000 Besucher waren Tags darauf fasziniert von der glamourösen Bühnenshow der Geschwister Hofmann, die mit ihrer MusikRevue, begleitet von Patric Menger’s BigBand und dem Deutschen Fernsehballett, das Publikum verzauberten und begeisterten. Die sehr gut besuchte Alphornmesse anderntags, auf dem Bolzenbohl mit Blick ins Salemer Tal, war ein gelungener Auftakt für die folgende Blasmusikgaudi, deren Sieger – neben der Trachtenkapelle Oberuhldingen – eindeutig das Publikum im vollbesetzten Zelt war, welches Bestens unterhalten wurde. Der abendliche Auftritt von Vlado Kumpan lockte dann nochmals Über 1200 Blasmusikfans ins Festzelt, die bei bester Stimmung feierten, und ihrem Idol zu jubelten. Pünktlich zum Festumzug am Montag endete der morgendliche Regen, und so konnten sich 40 Umzugsgruppen vorbei an zahlreichen Zuschauern zu einem imposanten Gesamtchor aus 1000 Musikern neben dem Festzelt formieren. Der anschließende Einmarsch aller Teilnehmer ins voll besetzte Festzelt bei strahlendem Sonnenschein, stimmungsvoll aufspielende Blaskapellen und ausgelassen feiernde Besucher bildeten einen schönen Abschluss für eine rundum gelungene, harmonische Veranstaltung.

zurück