Zeitstrahl Chronik

Unsere Geschichte als Zeitstrahl

2017

David Weber wird NWO Dirigent

David Weber wird NWO Dirigent

Konzertreise nach Köln

Lippertsreute bei ihrer Konzertreise vom Donnerstag, den 15. bis Sonntag den 18. Juni. Um 4:35 Uhr machte sich die JuKa mitihrem Busfahrer Hans und einem vollbepackten Bus auf in Richtung Köln. Auf dem Programm standen neben Seilbahn-Fahrt, Stadtrundgang „Köln ist ein Gefühl“, einer gemütlichen Rhein-Rundfahrt, dem Musicalbesuch „Starlight Express“ in Bochum, einem Besuch der MMC-Filmstudios..Weiterlesen

Dirigent und Vorsitzender bestehen Feuertaufe

Dirigent und Vorsitzender bestehen Feuertaufe

Neuwahlen bei der Hauptversammlung der „Harmonie“ Lippertsreute – Abschiede und Premieren

Wahlen

Als Nachfolger von Fabian Meschenmoser wurde Peter Hahn zum neuen Kassier gewählt. Bestätigt wurden die Schriftführerin Lisa Knoll und ihre Stellvertreterin Michaela Keller. Als Beisitzer wiedergewählt wurden Gerlinde Möhrle (Tüfingen) und Hans Klett (Bambergen und Ernatsreute). Neue Kassenprüferin wurde Kathrin Weber.

Ehrungen

Im Jahr 2017 stehen große Ehrungen an: Für 50 Jahre wird Baritonist und Ehrenmitglied Wilhelm Bosch (Tüfingen) mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant des BVBK geehrt. Außerdem wird Erwin Scheiwein (Deisendorf), nach Karl Dellinger und Walter Ruther, als dritter Musiker in der Harmonie für 60 Jahre aktives Musizieren geehrt. Diese besondere Auszeichnung wird ihnen..Weiterlesen

2016

Noten in bester Ordnung

Mit einem modernen elektronischen Notenverwaltungsprogramm geht die Harmonie neue Wege. Andreas Keller und David Weber haben selbst eine einzigartige Software entwickelt. Sie erleichtert die Organisation der über 2.000 Musiktitel in der Harmonie enorm. So geht nichts verloren und in Windeseile können Noten gesucht und gefunden werden.

60 Jahre Musikverein // 900 Jahre Baufnang

Ein tolles Jubiläumswochenende konnten wir dieses Jahr im September im Rundzelt auf Sicklers Wiese feiern. Zusammen mit der Dorfgemeinschaft Baufnang wurden 6o Jahre Musikverein Harmonie und 900 Jahre Baufnang gefeiert. Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern, Musiker und Gäste, die das Fest so einmalig gemacht haben. Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren für die großartige..Weiterlesen

Auszeichnung für die Jugendarbeit

Auszeichnung für die Jugendarbeit

Wer trägt vorbildlich Verantwortung in unserer Gesellschaft? Das Stadtwerk-am-See lobte dazu 2016 einen sog. Verantwortungspreis aus. Unter allen Einsendungen wurden schließlich 30 Bewerbungen für den Verantwortungspreis nominiert. Eine mehrköpfige Jury hat daraus die Sieger ermittelt. Unsere Bewerbung mit dem Projekt „Lebendige Jukebox“ erzielte dabei den 2. Platz, dotiert mit 1.000 Euro Preisgeld. Aber auch weitere außergewöhnliche..Weiterlesen

Florian Keller wird 1. Vorsitzender

JuKa unter neuer Leitung

Am Dorffest Lippertsreute übergab Udo Huber nach 27 Jahren offiziell den Dirigentenstab der Jugendkapelle an Oliver Keller. Der Musikverein bedankt sich ganz herzlich bei Udo Huber für die vielen Jahre voller kreativer Ideen, vorbildlicher Motivation, großem Einsatz und bleibender Erinnerungen an außergewöhnliche Auftritte und Veranstaltungen. Seinem Nachfolger Oliver Keller wünschen wir viel Freude an der..Weiterlesen

Wahlen

Nachdem die beiden Vorsitzenden nicht mehr kandidierten, wurde eine neue Vereinsführung gewählt: Florian Keller wurde zum Vorsitzenden, und Bernd Sprissler zum 2. Vorsitzenden gewählt. Als Beisitzer für Deisendorf wiedergewählt wurde Ingrid Müller. Neuer Kassenprüfer wurde Peter Müller.

Ehrungen

Auch 2015 wurden Mitglieder geehrt: Für 20 Jahre mit der Ehrennadel des BVBK in Silber geehrt wurden Flötist und Vize-Dirigent Andreas Keller (Lippertsreute) und Flü- gelhornistin Silke Steidle (Konstanz). Für 10 Jahre mit der Ehrennadel in Bronze geehrt wurden Saxophonistin Stefanie Grünbacher (Neufrach) und Schriftführerin

3 x Führungswechsel

Ronny A. Knepple (Deisendorf) kandidierte nach 21 Jahren nicht mehr als Vorsitzender. Nach 30 Jahren in der Vereinsführung, ab 1986 zunächst als Pressewart, bleibt er aber an Saxophon und Posaune aktiv, und wird zunächst auch weiterhin das Schlossseefest verantworten. Zu seinem Nachfolger wurde der Flötist und bisherige Pressewart Florian Keller (Lippertsreute) gewählt. Ernst Hahn (Lippertsreute)..Weiterlesen

2015

Erfolg in Liechtenstein

Als Vertreterin Deutscher Blasmusik trat die Jugendkapelle „Harmonie“ in Eschen/FL in einem Talentwettbewerb gegen drei weitere Jugendkapellen aus der Schweiz und Österreich an. Bewertet wurden der musikalische Vortrag, die Show und der Publikumsapplaus. Die von der Jugendkapelle intonierte musikalische Rundreise um den Bodensee, unter der Reiseleitung von Dirigent Udo Huber, war minutiös geplant und effektvoll..Weiterlesen

Erfolg im Schwabenland

Kurz nach Mitternacht wurde das mit Spannung erwartete Ergebnis verkündet, und tatsächlich: Die Musikkapelle »Harmonie« gewann den diesjährigen Blasmusikwettstreit in Schnetzenhausen. Im Rahmen des Frühlingsfestes des örtlichen Musikvereins traten die Harmonie’ler, zusammen mit der Musikkapelle Kluftern und dem Musikverein Concordia Hardt bei Rottweil, in der Unterhaltskategorie um die Gunst des Publikums an. Mit einem ausgefeilten..Weiterlesen

Konzertreise in die ewige Stadt

2015 führte eine mehrtägige Konzertreise die »Harmonie« in die „Ewige Stadt“. Neben Besichtigungen des antiken, klassischen und christlichen Roms umrahmte die Kapelle im Vatikan zunächst eine Messe in der Kirche „Santa Maria della Pietà“. Und rund eintausend Zuhörer applaudierten nach einem vielbeachteten Platzkonzert an der berühmten „Spanischen Treppe“ in der italienischen Metropole – ein unvergesslicher..Weiterlesen

Wahlen

Bei der JHV wurde wie folgt gewählt: Ernst Hahn kandidierte nochmals für ein Jahr als 2. Vorsitzender und wurde gewählt. Als Beisitzer wiedergewählt wurden Gerlinde Möhrle und Günther Kiefer. Neue Kassenprüferin wurde Karin Sick.

Ehrungen

Auch 2015 wurden Mitglieder geehrt: Ronny A. Knepple (Deisendorf) wurde für 40-jähriges aktives Musizieren geehrt, und satzungsgemäß zum Ehrenmitglied ernannt. Er spielt Tenorhorn, Posaune und Saxophon, ist seit 1986 in der Vereinsführung und seit 20 Jahren als Vorsitzender „das Gesicht des Musikvereins“. Er war Gründungsmitglied der Jugendkapelle, Ausbilder, Musiker und Manager der Tanz-Band, Regisseur und..Weiterlesen

2014

Konzertgala – Harmonie goes Classic!

„Harmonie goes Classic!“ – Mit Werken aus den Opern „Der Wildschütz“ und „Freischütz“ übernimmt die Musikkapelle die Umrahmung einer Konzertgala des Männerchores Überlingen. Das Konzert fand in der Graf-Burchard-Halle Frickingen statt.

Die Jugendkapelle zu Besuch in der bayrischen Landeshauptstadt

Im Oktober unternahm die Jugendkapelle einen zweitägigen Ausflug in die bayerische Landeshauptstadt München. Weiß- wurstfrühstück, Viktualienmarkt, eine Stadtralley undein Besuch der Bavaria-Filmstadt standen auf dem Programm der Jungmusiker.

10. Gemeinsames Konzert der Salemer Jugendkapellen

Unser Nachwuchsorchester wirkt wieder mit bei dem etwa einstündigen Gemeinschaftskonzert der Salemer Jugendkapellen, welches dieses Jahr erstmals von unserem Musikverein ausgerichtet wird, und um 18 Uhr in der Luibrechthalle stattfindet. Alle Dirigenten haben mit ihren Orchestern ein abwechslungsreiches Programm einstudiert, welches die in den Salemer Musikvereinen geleistete Jugendarbeit eindrucksvoll demonstriert.

NWO in neuer „Uniform“

Nach der Musikkapelle wurde auch das Nachwuchsorchester neu eingekleidet. Unser Nachwuchs erhielt dunkle Poloshirts mit dem Aufdruck „Lust auf Musik“ und einer Notengrafik angelehnt an unser Vereinslogo.

Sommernachtskonzert

Der Musikverein veranstaltete erstmals ein Sommernachtskonzert auf dem Bolzenbohl. Bei herrlichem Blick über Lippertsreute und das Salemer Tal gab hier die Jugendkapelle ein einstündiges Abendkonzert vor rund 200 Besuchern.

Wahlen

Bei der JHV wurde wie folgt gewählt: Petra Schlossbauer übergab ihr Amt als Schriftführerin an Lisa Knoll und Michaela Keller. Wiedergewählt wurden Gerlinde Möhrle und Hansi Klett. Auf Renate Müller folgt Ingrid Müller als Beisitzerin. Kassenprüfer wurde Harry Grünbacher.

Ehrungen

Auch 2014 wurden Mitglieder geehrt. Zwei wurden für ihr 40-jähriges Engagement im Verein geehrt, und satzungsgemäß zu Ehrenmitgliedern ernannt. Bernhard Möhrle (Tüfingen) spielt seit 40 Jahren Bariton, und seit einigen Jahren auch Alphorn. Außerdem verwaltet er die Kameradschaftskasse. Rudi Sick (Salem) spielt seit 40 Jahren Posaune. Er war stellv. Dirigent (1978-1991), Bandleader bei der Tanz-Band..Weiterlesen

2013

Musik & Gedanken zur Weihnachtszeit

„Musik & Gedanken zur Weihnachtszeit“ – Unter diesem neuen Motto musizierte die Jugendkapelle in der Pfarrkirche Lippertsreute. Zur Aufführung kamen – zusammen mit dem Kirchenchor – Musik und Gesang von Kurt Gäble (Komponist unseres 2009 aufgeführten Musicals „Freude“).

Neuuniformierung

Wie in der JHV 2012 angekündigt wird die Musikkapelle neu uniformiert. Die Gründe hierfür waren vielfältig: Nachdem die Qualität der 2002 angeschafften Uniform schon bald bei unserem Lieferanten bemängelt wurde, uns dazu angestrengte Gutachten nicht weiterbrachten, eine mangelhafte Garnqualität zu sichtbarer „Vergilbung“ führte, die Firma Uniformen-Reich den Besitzer wechselte und dieser kein Interesse an einer..Weiterlesen

Neues Vereinslager

Für Tanzbühnen, Überdachungen, Theken, Bewirtungsstände u.a. suchten wir eine neue Bleibe, und im Herbst begannen die Umbauarbeiten für ein neues Vereinslager im Hof Kessler (Kreuzstr. 1 in Lippertsreute). Stellvertretend für die kleine Schar fleißiger Helfer bedanken wir uns bei unseren Bauleitern Bernd Sprissler und Ralf Erdenberger. Ein dickes Lob gilt ganz besonders dem Engagement unseres..Weiterlesen

Wahlen

Bei der Jahreshauptversammlung wurde wie folgt gewählt: Vorsitzender Ronny A. Knepple und Beisitzerin Renate Müller wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Kassenprüfer wurde Steffi Scheiwein. Die Aktiven beider Kapellen wählten bereits am 25.2. bzw. 1.3. ihre Dirigenten, Beisitzer und Jugendleiter.

Ehrungen

Auch 2013 wurden Mitglieder geehrt: Ehrenmitglied wurde Hermann „Männi“ Keller (Lippertsreute), der 1963 bis 1966 die Lyra spielte, und bis heute als Heimatkundler, Redakteur und Ansager den Musikverein vielfältig unterstützt. Eine seltene Ehrung erfuhr Walter Ruther (Rickenbach) mit der Diamantenen Ehrennadel des BVBW, und der Vereinsplakette auf Granit für 60 Jahre Dienst. 1953 begann er..Weiterlesen

2012

Konzertreise der Musikkapelle

Die Musikkapelle war vom 29. Aug. bis 2. Sep. zu Gast in Oberschlesien/Polen. Unter anderem fanden drei vom regionalem Funk und Fernsehen begleitete Auftritte statt.

Uwe Keller wird 1. Dirigent

Wahlen

Bei der Jahreshauptversammlung wurde wie folgt gewählt: Der stellvertretende Vorsitzende Ernst Hahn und Kassier Fabian Meschenmoser wurden für jeweils weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Günther Kiefer wurde als Beisitzer für Lippertsreute wiedergewählt. Neuer Kassenprüfer wurde Hardy Lemcke.

Ehrungen

Auch 2012 wurden Mitglieder geehrt: Ehrenmitglied wurde Steffi Scheiwein (Deisendorf), die 1978 bis 1990 als Schriftführerin wirkte, und Geschichte schrieb als erste Frau in der Vereinsführung. Bassist Paul Müller (Deisendorf) wurde für 30 Jahre aktive Tätigkeit geehrt. Er erhielt die Goldene BVBW-Ehrennadel und die Vereinsplakette in Bronze. Für 20 Jahre Musizieren wurden Saxophonistin Michaela Keller..Weiterlesen

Dirigentenwechsel in der Musikkapelle und im Nachwuchsorchester

Im April 2006 übernahm Alexander Risch, rechtzeitig zum Vereinsjubiläum, den Dirigentenstab in der Musikkapelle. Ein „sehr gut“ beim Wertungsspiel 2009 in Überlingen, und das Verbandsmusikfest 2011 waren Höhepunkte seiner Dirigentenlaufbahn, die er mit der Jahreshauptversammlung 2012 auf eigenen Wunsch beendet. Seit März 2012 hat Vize-Dirigent Uwe Keller die Stabführung in der Musikkapelle übernommen. Bereits im..Weiterlesen

2011

Tankraum ausgebaut

Der ehemalige Tankraum im Untergeschoss der Grundschule wurde saniert, und zu einem Probenraum mit Vereinsarchiv ausgebaut. Damit wurde die Raumsituation bei der abendlichen Instrumentalausbildung verbessert, und auch das umfangreiche Notenarchiv konnte hierher teilweise ausgelagert werden.

Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel des Landes Baden-Württemberg

Die Conradin-Kreutzer-Tafel ist eine Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für Vereinigungen der Laienmusik. Sie wird auf Landesebene solchen Musikvereinigungen verliehen, die mindestens 150 Jahre bestehen und sich künstlerische, volksbildende und kulturelle Verdienste um die Pflege der Laienmusik erworben haben. Zudem ist Voraussetzung, dass sie die für 100-jähriges Bestehen verliehene Pro-Musica-Plakette besitzen. Die Conradin-Kreutzer-Tafel wurde auf Initiative des Ministerpräsidenten..Weiterlesen

Verbandsmusikfest: Vier Tage voller Musik – und der Bodenseekreis zu Gast

Zum 150. Geburtstag war der Musikverein über Pfingsten 2011 erstmals stolzer Ausrichter eines viel beachteten Kreis-Verbandsmusikfestes mit einem beeindruckenden Rahmenprogramm und über 20 Musikkapellen, unter dem Motto: „Vier Tage voller Musik, und der Bodenseekreis zu Gast“. Nach 18-monatiger intensiver Vorbereitungszeit war es endlich soweit, das erste „Verbandsmusikfest“ zum 150. Geburtstag unserer Musikkapelle fand einen imposanten..Weiterlesen

Wahlen

Bei der ordentlichen Jahreshauptversammlung wurde wie folgt gewählt: Schriftführerin Petra Schlossbauer ist für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Gerlinde Möhrle ist als Beisitzerin für Tüfingen, und Hans Klett als Beisitzer für Bambergen wiedergewählt. Neue Kassenprüferin wird Rita Bosch.

Ehrungen

Auch 2011 wurden Mitglieder geehrt: Ehrenmitglied wurde Armin Kreuzer (Lippertsreute), der 1992-95 als Vorsitzender fungierte, und seither als Fahnenbegleiter der Musikkapelle dient. Ebenfalls Ehrenmitglied wurde Karlheinz Nowak (Frickingen), der von 1986 bis 1999 als Beisitzer für Bambergen wirkte. Udo Huber (Lippertsreute) wurde für 30 Jahre aktive Tätigkeit geehrt. Der Trompeter, Schlagzeuger, Alphornbläser und Sänger dirigiert..Weiterlesen

2010

2. Platz beim 9. Oberschwäbischen Jugendblasmusikfestival

Die Jugendkapelle erzielt 2. Platz beim 9. Oberschwäbischen Jugendblasmusikfestival im Bodenseekreis. 2006 errang sie den 3. Platz, 2009 den 1. Platz und 2010 war sie als Vorjahressieger wieder qualifiziert.

„Grüezi“ und „Servus“

Im Frühjahr waren beide Kapellen auf Konzertreise: Die Musikkapelle machte Halt im schweizerischen Appenzell und besuchte anschließend die befreundete Musikkapelle Harmonie Rickenbach/TG, die neu uniformiert wurde. Die Jugendkapelle verbrachte vier aufregende Tage mit vielfältigen Aktivitäten in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien, und gab u.a. ein Konzert vor Schloss Schönbrunn.

Wahlen

Bei der ordentlichen Jahreshauptversammlung wurde wie folgt gewählt: Vorsitzender Ronny A. Knepple wird für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Renate Müller wird als Beisitzerin für Deisendorf wiedergewählt. Neuer Kassenprüfer wird Walter Dillmann.

Ehrungen

Auch 2010 wurden Mitglieder geehrt: Ehrenmitglied wurde Siegfried Weber (Bambergen) der seit 40 Jahren Trompete spielt, und 18 Jahre als Kassier wirkte. Er erhielt Ehrennadel und Urkunde des BVBW, sowie die Silberne Vereinsplakette. Ronny A. Knepple (Deisendorf) wurde für 15 Jahre Dienst als Vorsitzender, neben seiner Tätigkeit als aktiver Musiker, von Verbandspräsident Walter Stegmaier mit..Weiterlesen

2009

And the winner is…

2010 tritt die Jugendkapelle zum zweiten Mal bei einem musikalischen Wettstreit versierter Jugendkapellen für den Blasmusik-Kreisverband Bodensee an. 2006 erspielten sich die Musiker den 3. Platz. Diesmal holte sich die Jugendkapelle den 1. Platz!