Zeitstrahl Jugendausbildung

Unsere Geschichte als Zeitstrahl

Jugendausbildung

2017

David Weber wird NWO Dirigent

David Weber wird NWO Dirigent

2016

Auszeichnung für die Jugendarbeit

Auszeichnung für die Jugendarbeit

Wer trägt vorbildlich Verantwortung in unserer Gesellschaft? Das Stadtwerk-am-See lobte dazu 2016 einen sog. Verantwortungspreis aus. Unter allen Einsendungen wurden schließlich 30 Bewerbungen für den Verantwortungspreis nominiert. Eine mehrköpfige Jury hat daraus die Sieger ermittelt. Unsere Bewerbung mit dem Projekt „Lebendige Jukebox“ erzielte dabei den 2. Platz, dotiert mit 1.000 Euro Preisgeld. Aber auch weitere außergewöhnliche..Weiterlesen

2014

10. Gemeinsames Konzert der Salemer Jugendkapellen

Unser Nachwuchsorchester wirkt wieder mit bei dem etwa einstündigen Gemeinschaftskonzert der Salemer Jugendkapellen, welches dieses Jahr erstmals von unserem Musikverein ausgerichtet wird, und um 18 Uhr in der Luibrechthalle stattfindet. Alle Dirigenten haben mit ihren Orchestern ein abwechslungsreiches Programm einstudiert, welches die in den Salemer Musikvereinen geleistete Jugendarbeit eindrucksvoll demonstriert.

NWO in neuer „Uniform“

Nach der Musikkapelle wurde auch das Nachwuchsorchester neu eingekleidet. Unser Nachwuchs erhielt dunkle Poloshirts mit dem Aufdruck „Lust auf Musik“ und einer Notengrafik angelehnt an unser Vereinslogo.

2012

Dirigentenwechsel in der Musikkapelle und im Nachwuchsorchester

Im April 2006 übernahm Alexander Risch, rechtzeitig zum Vereinsjubiläum, den Dirigentenstab in der Musikkapelle. Ein „sehr gut“ beim Wertungsspiel 2009 in Überlingen, und das Verbandsmusikfest 2011 waren Höhepunkte seiner Dirigentenlaufbahn, die er mit der Jahreshauptversammlung 2012 auf eigenen Wunsch beendet. Seit März 2012 hat Vize-Dirigent Uwe Keller die Stabführung in der Musikkapelle übernommen. Bereits im..Weiterlesen

2008

D-Kurse zum 4. Mal in Lippertsreute

Nach 1982, 1989 und 2000 war unser Musikverein 2008 zum vierten Mal Ausrichter einer Weiterbildung des Blasmusikverbands Bodenseekreis für den Bezirk 2. Insgesamt 93 Musikerinnen aus acht Musikvereinen hatten sich für verschiedene Instrumente zur D1-, D2- und D3-Prüfung angemeldet. Die Teilnehmer wurden in fünf Theorie- und 32 Instrumentalgruppen von 23 Ausbildern unterrichtet. Sowohl bei den..Weiterlesen

2006

Das NWO 2006

Das NWO 2006

2005

Verwaltung des vereinsinternen Musikschulbetriebes

Der Ausbau einer vereinsinternen Instrumentalausbildung brachte einen zusätzlichen Verwaltungsaufwand mit sich. Um eine Entlastung des Musikvereins herbeizuführen, wurde der Förderverein vom Musikverein zum 1. April 2005 mit der administrativen Abwicklung der Ausbildung beauftragt und zu deren finanziellen Abwicklung autorisiert.  Mit dem neuen Aufgabenspektrum wechselte auch die Führung des Fördervereins: Bernd Sprissler, der als langjähriger Jugendleiter..Weiterlesen

2000

D1/D2-Kurs Frühjahr 2000

Im Frühjahr 2000 war der Musikverein »Harmonie« Lippertsreute bereits zum dritten Mal (nach 1982 und 1989) Ausrichter einer D1/D2-Kurs-Weiterbildung für die Musikvereine im Bezirk 2 des Blasmusikverbandes Bodenseekreis. An diesen Kursen können also die Auszubildenden und alle aktiven Musiker/innen der Musikvereine Altheim, Beuren, Frickingen, Harmonie Lippertsreute, Mimmenhausen, Mühlhofen, Neufrach, Oberuhldingen, Weildorf und Wintersulgen teilnehmen. Der..Weiterlesen

1996

NWO 1996

NWO 1996

1994

Gründung des Nachwuchsorchesters

Ab 1994 präsentiert sich der Musikverein auch mit einem Nachwuchsorchester. Dieses besuchen die Schüler parallel zum individuellen Instrumentalunterricht. 

1990

Vereinsinterne Instrumentalausbildung

Nach verschiedenen Kooperationen mit Musikschulen, beschloss der Musikverein Anfang der 90er Jahre erneut die die instrumentale Musikausbildung verstärkt vereinsintern zu leisten. Um hier eine adäquate und qualifizierte Alternative anbieten zu können, wurde nach und nach die hierfür notwendige Infrastruktur etabliert.

1989

Musikverein richtet D-Kurse zum 2. Mal aus

1989 richtete der Musikverein zum zweiten Mal die D-Kurse aus. Diese sind Teil des musikalischen Leistungsabzeichens. Musiker bekommen hierbei die Chance, sich weiterzuentwickeln und ihre musikalischen Fähigkeiten auszubauen. 

1986

10 Jahre Jugendkapelle und gesicherter Nachwuchs

10 Jahre Jugendkapelle und gesicherter Nachwuchs

Im Zeitraum vom 1977 bis 1986 konnte die Jugendkapelle folgende Zugänge verbuchen: Bulla Conny Busson Michael Fahr Wilhelm Gerstmaier Stefan Grünbacher Harald Gut Hans-Peter Gut Tobias Hauger Thomas Huber Udo Keller Joachim Keller Markus Keller Matthias Kessler Matthias Krause Peter Kreuzer Harald Leising Robert Lesner Frank Mayer Martin Mayer Eva-Maria Mayer Gottfried Mayer Michael Mayer..Weiterlesen

1982

Musikverein richtet D-Kurse zum 1. Mal aus

1982 richtete der Musikverein zum ersten Mal die D-Kurse aus. Diese sind Teil des musikalischen Leistungsabzeichens. Musiker bekommen hierbei die Chance, sich weiterzuentwickeln und ihre musikalischen Fähigkeiten auszubauen. 

1966

Nachwuchs 1966

Nachwuchs 1966