Zeitstrahl Chronik

Unsere Geschichte als Zeitstrahl

2009

Aufführung des „Freude“ Musicals

2009 veranstaltet unser Musikverein erstmals ein Sommer-Open-Air bei der Luibrechthalle und bringt dabei das Märchen-Musical FREUDE von Kurt Gäble zur Aufführung. Die Mitwirkenden Sologesang:Sarah Möhrle und Harry Grünbacher Erzähler:Gottfried Mayer Blasorchester:Jugendkapelle Harmonie Lippertsreute, Ltg. Udo Huber Kinderchor/Rapper: Musiker/innen der beiden Harmonie-Nachwuchsorchester, Ltg. Sabrina Haak Dorftanz:anzgruppe FACES aus der Musikkapelle Harmonie Lippertsreute Rap/Kindertanz:Kindergartenkinder, Ltg. Michaela Ruther,..Weiterlesen

Musikkapelle: „Sehr gut“

Nach wochenlanger Probenarbeit stellte sich die Musikkapelle, im Rahmen des Musikfestes in Überlingen, einer 5-köpfigen Fachjury. Begleitet von treuen Harmonie-Fans intonierte die Kapelle die Musikstücke „Chicago Festival“ und „La Storia“. Unter der sicheren Stabführung von Alexander Risch erspielten sich die 50 Musiker in der Kategorie 3 die Wertung „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“. Bevor das..Weiterlesen

Wahlen

Bei den Wahlen der Aktiven am 06./09.03. und bei der ordentlichen Jahreshauptversammlung am 14.03. wurde wie folgt gewÉhlt: Nach 18 Jahren kandidierten Kassier Siegfried Weber und Jugendleiter Bernd Sprissler nicht mehr. Zu ihren Nachfolgern wurden Fabian Meschenmoser und Sarah Möhrle gewählt. Wieder gewählt wurden der 2. Vorsitzende Ernst Hahn und Günther Kiefer als Beisitzer für..Weiterlesen

Ehrungen

…gab es 2009 für verdiente Mitglieder: Ehrenmitglied wurde Ernst Hahn (Lippertsreute) der seit 40 Jahren Trompete und Flügelhorn spielt, und darüber hinaus seit 12 Jahren als 2. Vorsitzender fungiert. Ebenfalls Ehrenmitglied wurde Peter Hahn (Wackenweiler), Er ist seit 40 Jahren als Hornist aktiv, war von 1983-91 Jugendleiter und sorgt bis heute als Notenwart für Ordnung...Weiterlesen

2008

Ausflug in den Schwarzwald

Ein Engagement zum 50-jährigen Vereinsjubiläum der Trachtenkapelle Amrigschwand Tiefenhäusern nutzten die Harmonie’ler zu einem zweitägigen Vereinsausflug durch den Schwarzwald. Erstes Ziel war die spektakuläre Coaster-Rodelbahn am Hasenhorn. Anschließend ging die Fahrt weiter zur Besichtigung der drittgrößten Kuppelkirche Europas, dem Dom in St. Blasien. Abends stand Festzeltstimmung mit den „Schwindligen 15“ auf dem Programm (aus deren..Weiterlesen

D-Kurse zum 4. Mal in Lippertsreute

Nach 1982, 1989 und 2000 war unser Musikverein 2008 zum vierten Mal Ausrichter einer Weiterbildung des Blasmusikverbands Bodenseekreis für den Bezirk 2. Insgesamt 93 Musikerinnen aus acht Musikvereinen hatten sich für verschiedene Instrumente zur D1-, D2- und D3-Prüfung angemeldet. Die Teilnehmer wurden in fünf Theorie- und 32 Instrumentalgruppen von 23 Ausbildern unterrichtet. Sowohl bei den..Weiterlesen

Ausbildung zählt mit

Ursprünglich galt bei unserem Musikverein die Aufnahme in die Musikkapelle, und ab 1976 die Aufnahme in die Jugendkapelle als Eintrittsdatum, und damit als Beginn des aktiven Musizierens. Im Zuge einer Harmonisierung mit den geltenden Regelungen der Blasmusikverbände, wird künftig auch bei uns die Ausbildungszeit berücksichtigt. Bei der Jahreshauptversammlung 2008 wird erstmals nach neuer Regelung geehrt.

Wahlen

Bei der ordentlichen Jahreshauptversammlung am 08.03.08 wurde wie folgt gewählt: Schriftführerin Alexandra Kohllöffel reichte ihr Amt an Petra Schloßbauer weiter. Nach über zwei Jahrzehnten als Beisitzer für Tüfingen kandidierte Hugo Maier nicht mehr. Seine Nachfolge tritt Gerlinde Möhrle an. Wieder gewählt wurde Hans Klett als Beisitzer für Bambergen. Zu neuen Kassenprüfern bestimmte die Versammlung Günter..Weiterlesen

Ehrungen

Auch 2008 wurden verdiente Mitglieder für langjährige Treue geehrt: Walter Ruther (Rickenbach) war 27 J. lang Flügelhornist, wechselte danach zur Fahnenabordnung und wurde ab 1996 Fähnrich. Für ½ Jhdt. Dienst erhielt er die 50er-BVBWEhrennadel und die Vereinsplakette in Gold. Ehrenmitglied wurde Hugo Maier (Tüfingen) der über 18 Jahre aktiv Posaune spielte, und anschl. 22 Jahre..Weiterlesen

2007

10 Jahre online!

Auch 2007 gibt’s bei der Harmonie ein Jubiläum zu feiern: Im Oktober 1997 war unser Verein noch unter den ersten 100 deutschen Musikvereinen die bis dahin online gingen, und sich beim Portal www.blasmusik.de registrierten. Heute ist das Internetangebot nicht mehr wegzudenken. Seitdem wurden die Seiten moderat ausgebaut und laufend aktualisiert. Im 10. Jahr unserer virtuellen..Weiterlesen

Jugendkapellentreffen der Bodenseeländer

Im Juni fuhr unsere Jugendkapelle nach Liechtenstein, um den Bodenseekreis bei der 5. Auflage dieses Festivals, diesmal in Gamprin, musikalisch zu repräsentieren. Bei der vorbildlich organisierten Großveranstaltung gab es viel Beifall und eine gute Stimmung unter den Teilnehmern aus 4 Ländern. Zufrieden und mit vielen positiven Eindrücken kehrten die Jugendlichen zurück.

Wahlen

Die ordentliche Jahreshauptversammlung am 10.03.2007 und Wahlen im Herbst 2006 ergaben Änderungen in der Vereinsführung: Wiedergewählt wurden Vorsitzender Ronny A. Knepple und Beisitzerin Renate Müller. Neue Kassenprüferin wurde Gerlinde Möhrle. Alexander Risch und Udo Huber wurden als Dirigenten bestätigt; ihre Stellvertreter wurden Roland Fuchs, Uwe Keller und Andreas Keller. Ralf Erdenberger rückte für Juri Starosta..Weiterlesen

Ehrungen

Auch 2007 wurden verdiente Mitglieder für langjährige Treue geehrt: Gründungsmitglied Walter Steidle (Tüfingen) und Anton Großhard (Baufnang) wurden zum Ehrenmitglied ernannt. Ehrenmitglied wurde auch Baritonist Willi Bosch (Tüfingen), der für 40 Jahre aktives Musizieren die diamantene BVBW-Ehrennadel und die silberne Vereinsplakette erhielt. Thomas Gut (Lippertsreute) spielt seit über 30 J. Flügelhorn und erhielt die goldene..Weiterlesen

2006

Vereinsausflug

Rund 70 Harmonieler reisten im September nach Dornbirn. Einer Seilbahnfahrt auf den Karren folgte eine Wanderung zum Stauffensee und durch die Rappenlochschlucht nach Gütle. Hier verfolgten die Harmonisten bei schönstem Sommerwetter den Vorarlberger Alpabtrieb, bevor ein gemütlicher Ausklang in Tüfingen den Abschluss unter einen gelungenen Tag setzte.

Das NWO 2006

Das NWO 2006

Alexander Risch wird 1. Dirigent

Alexander Risch wird 1. Dirigent

Im April 2006 übernahm der stellvertretende Dirigent Alexander Risch die Leitung des Orchesters. 

Änderungen in der Vorstandschaft

Bei der ordentlichen Jahreshauptversammlung am 18. März 2006 gab es eine Veränderung in der Vereinsführung: Günther Kiefer wurde Beisitzer für Lippertsreute und damit Nachfolger von Uwe Kochendörfer, der nicht mehr kandidierte. Wiedergewählt wurden der stv. Vorsitzende Ernst Hahn und Kassier Siegfried Weber. Neue Kassenprüfer wurden Harry Grünbacher (Ersatz für Günther Kiefer, der in den Vorstands..Weiterlesen

Ehrungen

Auch 2006 wurden verdiente Mitglieder für langjährige Treue geehrt: Hedwig Keller (Lippertsreute), die Mutter unseres Ehrenkapellmeisters, wurde vom Musikverein zum Ehrenmitglied ernannt. Ronny A. Knepple (Deisendorf) ist seit 20 Jahren in der Vereinsführung tätig, davon 9 Jahre als Pressewart und 11 Jahre als Vorsitzender. Er und Gerhard Martin (Lippertsreute) erhielten für 30 Jahre aktives Musizieren..Weiterlesen

Dirigentenwechsel in der Jugendkapelle

Dirigentenwechsel in der Jugendkapelle

Ab 2006 stand die Jugendkapelle wieder unter der musikalischen Leitung von Udo Huber.

50 Jahre „Harmonie“

2006 feiert der Musikverein sein 50-jähriges Bestehen gleich mit mehreren Jubiläumsveranstaltungen: Auftakt ist ein Festakt mit Bezirkskonzert im Mai, sowie ein Harmonie-ler-Abend für Ehemalige und eine Foto-Vernissage. Im September folgt ein Konzert unter dem Motto „Jugend macht Stimmung“, und im Oktober wird Musik-Comedy geboten. Den Abschluss des Jubiläumsjahres bildet ein besonderes Weihnachtskonzert, orientiert an dem..Weiterlesen

2005

Verwaltung des vereinsinternen Musikschulbetriebes

Der Ausbau einer vereinsinternen Instrumentalausbildung brachte einen zusätzlichen Verwaltungsaufwand mit sich. Um eine Entlastung des Musikvereins herbeizuführen, wurde der Förderverein vom Musikverein zum 1. April 2005 mit der administrativen Abwicklung der Ausbildung beauftragt und zu deren finanziellen Abwicklung autorisiert.  Mit dem neuen Aufgabenspektrum wechselte auch die Führung des Fördervereins: Bernd Sprissler, der als langjähriger Jugendleiter..Weiterlesen

Fabian Meschenmoser wird Dirigent der Jugendkapelle

Fabian Meschenmoser wird Dirigent der Jugendkapelle

Fabian Meschenmoser übernahm die musikalische Leitung der Jugendkapelle von Udo Huber. 

ComMusic – Wir stellen um

Schon seit 1995 nutzt unser Musikverein die Möglichkeiten der EDV. Roland Fuchs programmierte uns damals eine Windows-basierte, und auf unseren Musikverein maßgeschneiderte, Datenbank zur effizienten Mitgliederverwaltung, und Schriftführerin Erika Fuchs pflegte alle Daten ein. Vor einigen Jahren begann die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) für die ihr angeschlossenen Verbände und Vereine ein eigenes Vereinsverwaltungs- und Buchhaltungsprogramm..Weiterlesen

2004

Jugendmusikfestival

Jugendmusikfestival

Der Musikverein Lippertsreute ist 2004 ausrichter des Tags der Bläserjugend im Rahmen eines Jugendmusikfestivals. Am Samstagabend wurden die Besucher in der Luibrechthalle ab 20 Uhr zunächst mit Musik einer Dixie-Formation und eines Schlagzeug-Ensembles unserer Jugendkapelle eingestimmt auf den Höhepunkt des Abends: Faszinierende Musik-Comedy wurde dargeboten von BECKLE MEN mit ihrem Programm „Kunststück mit Mundstück“. Der..Weiterlesen

2002

Christian Kästle wird 1. Dirigent

Ab Juni 2002 stand die Musikkapelle unter der Leitung von Christian Kästle aus Deutwang.

2001

Konzertreise nach Bremerhaven

Magdalena Müller wird 1. Dirigentin

Mit dem Weihnachtskonzert 2000 beendete Szabolcs Galánthay seine Dirigententätigkeit und übergab den Taktstock an Magdalena Müller. Damit stand die Musikkapelle ab 2001 erstmals unter weiblicher Leitung.

2000

D1/D2-Kurs Frühjahr 2000

Im Frühjahr 2000 war der Musikverein »Harmonie« Lippertsreute bereits zum dritten Mal (nach 1982 und 1989) Ausrichter einer D1/D2-Kurs-Weiterbildung für die Musikvereine im Bezirk 2 des Blasmusikverbandes Bodenseekreis. An diesen Kursen können also die Auszubildenden und alle aktiven Musiker/innen der Musikvereine Altheim, Beuren, Frickingen, Harmonie Lippertsreute, Mimmenhausen, Mühlhofen, Neufrach, Oberuhldingen, Weildorf und Wintersulgen teilnehmen. Der..Weiterlesen

1998

Musikkapelle reist nach Prag

Musikkapelle reist nach Prag

1996

NWO 1996

NWO 1996

Das zweite Jahrzehnt bis 1996

Angel Martin  Angel Michael Bacher Tanja Baur Anja Bosch Andrea Bosch Birgit Dreher Michael Dreher Sandra Egle Heiko Erdenberger Alexander Erdenberger Christine Erdenberger Ralf Frensch Peter Friem Silvia Geiger Volker Gerasch Georg Groß Tobias Hund Martina Hund Sabine Keller Oliver Keller Patricia Keller Swenja Keller Uwe Keßler Michael Kessler Sabine Kiefer Christin Kiefer Nicole Knepple..Weiterlesen

1995

Gründung „Förderverein Musikverein Harmonie Lippertsreute e.V.“

Der Musikverein hatte im Laufe der Zeit ein überaus aktives Vereinsleben entwickelt. Vor allem die aus der Jugendarbeit resultierenden Kosten ließen sich nicht nur aus Zuschüssen, Gagen, Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanzieren. Der Verein war auf zusätzliche Einnahmen, beispielsweise aus der Bewirtung von Veranstaltungen, angewiesen. Um hier eine Aufgabenteilung einzuführen und den Musikverein finanziell zu entlasten,..Weiterlesen

1. Internationale Jugendkapellentreffen in Liechtenstein

1. Internationale Jugendkapellentreffen in Liechtenstein

Beim 1. Internationalen Jugendkapellentreffen der Bodenseeländer in Eschen (Fürstentum Liechtenstein) am 2. Juli 1995 gab die Jugendkapelle ein mitreißendes Konzert.   Seither nimmt die Jugendkapelle in regelmäßigen Abständen an internationalen Jugendkapellentreffen teil.

Ronny A. Knepple wird 1. Vorsitzender

1994

Gründung des Nachwuchsorchesters

Ab 1994 präsentiert sich der Musikverein auch mit einem Nachwuchsorchester. Dieses besuchen die Schüler parallel zum individuellen Instrumentalunterricht. 

1993

Konzertreise nach Chantilly, Frankreich

1992

Musikkapelle reist nach Budapest

Musikkapelle reist nach Budapest

Armin Kreuzer wird 1. Vorsitzender

1990

Vereinsinterne Instrumentalausbildung

Nach verschiedenen Kooperationen mit Musikschulen, beschloss der Musikverein Anfang der 90er Jahre erneut die die instrumentale Musikausbildung verstärkt vereinsintern zu leisten. Um hier eine adäquate und qualifizierte Alternative anbieten zu können, wurde nach und nach die hierfür notwendige Infrastruktur etabliert.

Szablolcs Galánthay wird 1. Dirigent

Szablolcs Galánthay wird 1. Dirigent

Nach 15 Dirigentenjahren übergab Hugo Keller 1990 den Dirigentenstab an Szabolcs Galánthay, der zuvor die ungarische Zollkapelle in Budapest leitete und nun am Bodensee als Musiklehrer wirkte.

1989

Musikverein richtet D-Kurse zum 2. Mal aus

1989 richtete der Musikverein zum zweiten Mal die D-Kurse aus. Diese sind Teil des musikalischen Leistungsabzeichens. Musiker bekommen hierbei die Chance, sich weiterzuentwickeln und ihre musikalischen Fähigkeiten auszubauen. 

Udo Huber wird Dirigent der Jugendkapelle

Im Jahre 1989 übergab der Gründer und langjährige Dirigent der Jugendkapelle Hugo Keller den Dirigentenstab an seinen Nachfolger Udo Huber.

1986

10 Jahre Jugendkapelle und gesicherter Nachwuchs

10 Jahre Jugendkapelle und gesicherter Nachwuchs

Im Zeitraum vom 1977 bis 1986 konnte die Jugendkapelle folgende Zugänge verbuchen: Bulla Conny Busson Michael Fahr Wilhelm Gerstmaier Stefan Grünbacher Harald Gut Hans-Peter Gut Tobias Hauger Thomas Huber Udo Keller Joachim Keller Markus Keller Matthias Kessler Matthias Krause Peter Kreuzer Harald Leising Robert Lesner Frank Mayer Martin Mayer Eva-Maria Mayer Gottfried Mayer Michael Mayer..Weiterlesen

Verleihung der Ehrenmedaille des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg

Der Musikverein »Harmonie« Lippertsreute war 1977 Gründungsmitglied des neu geschaffenen Blasmusikverbandes Bodenseekreis e.V. (BVBK), welcher in Folge der politischen Kreisreformen in den 70er Jahren aus dem badischen Blasmusikverband Hegau-Seegau, in welchem der Musikverein bis dahin organisiert war, hervorging. Unser Schriftführer Günther Frauenholz war Teilnehmer und einer der Vertreter des Hegau-Seegau-Verbandes. In den schwierigen Fusionsverhandlungen nahm..Weiterlesen

1982

Musikverein richtet D-Kurse zum 1. Mal aus

1982 richtete der Musikverein zum ersten Mal die D-Kurse aus. Diese sind Teil des musikalischen Leistungsabzeichens. Musiker bekommen hierbei die Chance, sich weiterzuentwickeln und ihre musikalischen Fähigkeiten auszubauen.